Mensch-Roboter-Zusammenarbeit

© Elnur/stock.adobe.com

Vierter Workshop "Mensch-Roboter-Zusammenarbeit" | 21.08.2018

Zum vierten Workshop "Mensch-Roboter-Zusammenarbeit" lädt die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) am 4. und 5. September nach Dortmund ein. Dabei steht die sichere, gesunde und wettbewerbsfähige Zusammenarbeit von Mensch und Maschine im Mittelpunkt des Workshops. Neben Vorträgen gibt es fünf parallele Workshops zu verschiedenen Aspekten der Zusammenarbeit. Beispiele aus der praktischen Anwendung sowie Einblicke in die Forschungslabore der BAuA runden das Programm ab.

Fachveranstaltung Arbeitszeit

© aytuncoylum/stock.adobe.com

Zweite Fachveranstaltung Arbeitszeit in Deutschland | 20.08.2018

Am 4. Oktober lädt die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) zur zweiten Fachveranstaltung Arbeitszeit in Deutschland nach Dortmund ein. Dabei wird Aktuelles aus der Arbeitszeitberichterstattung der BAuA präsentiert. Dazu gehören aktuelle Daten aus der Arbeitszeitbefragung 2017.

Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung neue Rufnummer

© Alex/stock.adobe.com

Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung unter neuer Rufnummer zu erreichen | 07.08.2018

Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV), Spitzenverband der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen, erhält ab dem 01.08. 2018 eine neue Telefonnummer. Alle Standorte des Verbandes sind künftig über eine Rufnummer mit einheitlicher Vorwahl zu erreichen. Die zentrale Rufnummer ist die 030 13001-0. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben statt der zentralen 0 eine vierstellige Durchwahl.

Offenen Digitalisierungsallianz Pfalz

© Konstantin Hermann/stock.adobe.com

Auftaktreihe der Offenen Digitalisierungsallianz Pfalz | 31.07.2018

Gemeinsam die digitale Zukunft für die Pfalz gestalten: vom 9. bis 11. August 2018 findet die Auftaktreihe der Offenen Digitalisierungsallianz Pfalz statt. Unter dem Motto „Connecting Minds – innovative Hochschulen gestalten digitale Zukunft“, laden die Hochschule Kaiserslautern und die Technische Universität Kaiserslautern zu einer Erlebnisreise ein: wie kann digitale Zukunft gemeinsam gestaltet werden?

Arbeiten im Freien

© juefraphoto/stock.adobe.com

Arbeiten im Freien: Was tun, wenn die große Hitze kommt? | 27.07.2018

Der Deutsche Wetterdienst warnt in den kommenden Tagen vor extremer Hitze in Deutschland. Beschäftigte auf Baustellen können es aber häufig nicht vermeiden, sich in der prallen Sonne aufzuhalten. Daher ist es wichtig, sich zu schützen. Die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) gibt Tipps zum richtigen Hitzeschutz.