AdobeStock 385596830 velimir250Pixel

© Robert Kneschke - stock.adobe.com

Beitrag aus dem EHS-Manager: Arbeitsanweisung vs. Betriebsanweisung

Arbeitsanweisung, Betriebsanweisung und so weiter – da kann man leicht den Durchblick verlieren. Der folgende Beitrag soll etwas Licht ins Dunkle bringen und insbesondere den Unterschied zwischen Arbeitsanweisung und Betriebsanweisung herausstellen.

Gefährdungen Witterungseinflüsse

© industrieblick - stock.adobe.com

 

Update: Arbeitsschutzkontrollgesetz – Verbesserung des Vollzugs im Arbeitsschutz

Vor dem Hintergrund der festgestellten Zahl an SARS-CoV-2-Infektionen in fleischverarbeitenden Betrieben in Nordrhein-Westfalen, gelangten die Arbeitsbedingungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den dortigen Betrieben ins öffentliche Interesse. In diesem Prozess konnten Rechtsverstöße gegen geltendes Arbeitsrecht – beispielsweise in Bezug auf das Arbeitszeitgesetz, und den technischen Arbeitsschutz – festgestellt werden. In einer öffentlichen Anhörung vom 05.10.2020 des Ausschuss für Arbeit und Soziales im Bundestag hat Hubertus Heil sein aktuelles Konzept zur besseren Umsetzung des Arbeitsschutzes vorgelegt.

AdobeStock 168980749 Gorodenkoff 250Pixel 

© Gorodenkoff - stock.adobe.com

BAuA veröffentlicht Neufassung des "Teil 1 Handbuch Gefährdungsbeurteilung: Grundlagen und Prozessschritte | 08.03.2021

Zum 03.03.2021 hat die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) eine Neufassung des Handbuchs „Gefährdungsbeurteilung – Teil 1 Grundlagen und Prozessschritte“ herausgegeben. Diese Version ersetzt den bisher von der BAuA publizierten „Ratgeber zur Gefährdungsbeurteilung“ und basiert auf dem aktuellen Stand gesicherter wissenschaftlicher Erkenntnisse. 

AdobeStock 41687235 AK DigiArt 250Pixel

© AK-DigiArt/stock.adobe.com

Tipps für die SiFa: Sicherheitsunterweisung auch während der Pandemie

Arbeitgeber sind auch während der SARS-CoV-2-Pandemie verpflichtet, alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gemäß § 12 ArbSchG regelmäßig zu den Themen Sicherheit und Gesundheitsschutz zu unterweisen. Zu unterweisen ist grundsätzlich immer bei Veränderungen im Aufgabenbereich, der Einführung von neuen Arbeitsmitteln oder wenn –wie es aktuell der Fall ist –im Bereich des Gesundheitsschutzes neue Regelungen eingehalten werden müssen. Ziel der Unterweisungen muss es sein, im Betrieb sicherheits- und gesundheitsgerechte Umgebungen und Verhaltensweisen zu schaffen. Dies gelingt allerdings nur, wenn die Inhalte der Sicherheitsunterweisung auch optimal vermittelt werden. So geht’s:

 AdobeStock 272734559 phoderstock250Pixel

© phoderstock – stock.adobe.com

Neue DGUV Regel 113-603 für die Branche Betonindustrie veröffentlicht

Die neue DGUV Regel 113-603 richtet sich an die Führungskräfte von Unternehmen im Bereich Betonherstellung sowie an Fachkräfte für Arbeitssicherheit bzw. Sicherheitsbeauftragte. Bei der Neuerung handelt es sich um den zweiten von insgesamt drei Teilen der Branchenregel für die Betonindustrie. Die Regel beschäftigt sich mit dem Schutz von Beschäftigten in der Herstellung von Frischbeton.