BG ETEM: Haushalt für 2019

© DOC RABE Media/stock.adobe.com

BG ETEM: Haushalt für 2019 beschlossen | 11.12.2018

Die Vertreterversammlung der Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) hat am 5. Dezember in Berlin den Haushaltsplan der Berufsgenossenschaft für 2019 beschlossen. Der Plan sieht Ausgaben in Höhe von 1,473 Milliarden Euro vor. Davon entfällt mit insgesamt 949 Millionen Euro der Löwenanteil auf Rehabilitations- und Entschädigungsleistungen. Davon werden unter anderem Ausgaben für die medizinische Heilbehandlung sowie für Renten und Verletztengeld bezahlt. 131 Millionen Euro werden 2019 in die Prävention investiert. Dazu zählen die Beratung und Aufsicht in den Mitgliedsunternehmen, Forschungsprojekte, Seminare und Informationsmedien.

"Prävention und ein gutes Management der Rehabilitation machen sich für unsere Mitgliedsbetriebe bezahlt", erläutert Johannes Tichi, Vorsitzender der Geschäftsführung der BG ETEM. "Mit moderaten Ausgabensteigerungen von knapp zwei Prozent", so Tichi, "damit liegen wir unter der allgemeinen Kostensteigerung im Gesundheitswesen mit fast fünf Prozent."

Zuvor hatte die Vertreterversammlung den Jahresabschluss für das zurückliegende Jahr abgenommen. Die Mitgliedsunternehmen haben für 2017 insgesamt 1,298 Milliarden Euro aufgebracht.

Die Vertreterversammlung - das Parlament der BG ETEM
Die Vertreterversammlung ist wie alle Selbstverwaltungsorgane der Berufsgenossenschaft ehrenamtlich tätig und wird paritätisch gebildet. Bei der BG ETEM umfasst die Vertreterversammlung jeweils 30 Mitglieder auf der Versicherten- und der Arbeitgeberseite. Zu ihren Aufgaben gehört es insbesondere, über die Satzung, Unfallverhütungsvorschriften sowie Jahresrechnung und Haushaltsplan zu entscheiden. Die Vertreterversammlung tritt zwei Mal im Jahr zusammen.

Quelle: bgetem.de

 

Produktempfehlung

sicherheitshandbuch auf cd-romSicherheitshandbuch auf CD-ROM

Das Praxishandbuch mit CD-ROM liefert praxisnahe Handlungsempfehlungen, Umsetzungshilfen und Arbeitshilfen, um die gesetzlichen Anforderungen an einen sicheren Arbeitsschutz einfach zu erfüllen und dies lückenlos nachzuweisen.

>> mehr Informationen

Rechtsvorschriften

DGUV Vorschrift 1 "Grundsätze der Prävention"

Für PREMIUM-User ist der Zugriff auf alle Rechtsvorschriften frei.

Kostenlos_fuer_Premium_Kunden Sie sind noch kein PREMIUM-User?

>> Mehr Informationen

Mehr zum Thema

BG ETEM legt Bilanz vor - Unfallentwicklung stagniert: Suche nach neuen Wegen

BG ETEM will Unternehmen zu Sicherheit und Gesundheit lotsen

BG ETEM will weniger Geld von Mitgliedsbetrieben - vier Prozent Senkung