Regelungen für Laser

© Fokussiert/stock.adobe.com

Neue Regelungen für Laser praktisch erklärt | 10.04.2019

Welche Aufgaben und Pflichten haben Laserschutzbeauftragte? Was genau sind die Inhalte entsprechender Ausbildungskurse? Solche und ähnliche Fragen tauchen in der Praxis immer wieder auf. Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) gibt Antworten. Am 18. Juni lädt sie zur Informationsveranstaltung "Schutz vor Laserstrahlung - Aktuelle Regelsetzung und Praxisbeispiele" nach Dortmund ein. Die Veranstaltung geht auf die aktuellen Änderungen im Vorschriften- und Regelwerk ein. Damit trägt die Informationsveranstaltung dazu bei, den Schutz vor Laserstrahlung in der betrieblichen Praxis zu verbessern.

Im vergangenen Jahr wurden die Technischen Regeln zur Laserstrahlung überarbeitet. Der neue DGUV Grundsatz zur Ausbildung und Fortbildung von Laserschutzbeauftragten und Fachkundigen wird in Kürze veröffentlicht. Die BAuA-Informationsveranstaltung liefert zu beiden Aspekten praktische Hinweise.

Darüber hinaus vermittelt die Veranstaltung praxisbezogen wesentliche Inhalte für die Gefährdungsbeurteilung im Hinblick auf Laserstrahlung. Dazu gehören Basiskenntnisse, beispielsweise wie mögliche Gefährdungen erfasst und entsprechende Maßnahmen bewertet und dokumentiert werden. Anhand ausgewählter Praxisbeispiele geht die Veranstaltung auch auf die messtechnische Bewertung von Laserstrahlung im Rahmen der Gefährdungsbeurteilung ein.

An Laserarbeitsplätzen ist es in den meisten Fällen zwingend erforderlich, eine Schutzbrille zu verwenden. Doch die Auswahl einer geeigneten Laserschutzbrille kann kompliziert sein. Hier gibt die Informationsveranstaltung einen kompakten Überblick über die wichtigsten Auswahlkriterien.

Die Informationsveranstaltung ist eine Fortbildung im Sinne der Arbeitsschutzverordnung zu künstlicher optischer Strahlung (OStrV) und wird als Fachveranstaltung für Arbeitsschutz mit zwei VDSI-Punkten bewertet. Das Teilnahmeentgelt beträgt 125 Euro. Weitere Informationen sowie das Programm des Workshops zum Herunterladen gibt es unter www.baua.de/termine. Hier ist auch eine Anmeldung möglich.

Quelle: baua.de

 

Produktempfehlung

sicherheitshandbuch auf cd-romSicherheitshandbuch auf CD-ROM

Das Praxishandbuch mit CD-ROM liefert praxisnahe Handlungsempfehlungen, Umsetzungshilfen und Arbeitshilfen, um die gesetzlichen Anforderungen an einen sicheren Arbeitsschutz einfach zu erfüllen und dies lückenlos nachzuweisen.

>> mehr Informationen

Rechtsvorschriften

TROS Laserstrahlung - Teil 1: Beurteilung der Gefährdung durch Laserstrahlung

Für PREMIUM-User ist der Zugriff auf alle Rechtsvorschriften frei.

Kostenlos_fuer_Premium_Kunden Sie sind noch kein PREMIUM-User?

>> Mehr Informationen

Mehr zum Thema

Laserdrucker im Büro: gefährlich oder harmlos?

BAuA prüft die Sicherheit von Laserschutzfiltern

Aufbewahrungsfristen von Arbeitsschutzunterlagen