Arbeitsstätten sicher einrichten, betreiben, instand halten  – Gefährdungsbeurteilung nach Arbeitsstättenverordnung durchführen

© Firma V - fotolia.com

Arbeitsstätten sicher einrichten, betreiben, instand halten – Gefährdungsbeurteilung nach Arbeitsstättenverordnung durchführen | 09.05.2017

Der Arbeitgeber hat dafür zu sorgen, dass Arbeitsstätten so eingerichtet und betrieben werden, dass Gefährdungen für die Sicherheit und die Gesundheit der Beschäftigten möglichst vermieden und verbleibende Gefährdungen möglichst gering gehalten werden.

Kältearbeitsplätze

© silver-john - fotolia.com

Kältearbeitsplätze - Belastung für den Kreislauf und Unfallrisiko nicht unterschätzen | 14.11.2016

Werden Arbeiten unter Bedingungen, die unangenehme Empfindungen der Kühle oder Kälte hervorrufen ausgeführt, so spricht man von Kältearbeit. Kälte kann durch Geräte, Verfahren oder Witterungsbedingungen verursacht werden; die Arbeitsplätze findet man häufig bei der Herstellung, der Lagerung, Kommissionierung, Verladung, dem Transport und dem Verkauf von Nahrungsmitteln (z.B. Kühlhäuser, Tiefkühlläger), aber auch bei Arbeiten im Freien (z.B. Baustellen, Groß-, Wochenmärkte, Land- und Forstwirtschaft).

Raumlufttechnische Anlagen – wann sind sie erforderlich?

© tl6781  - fotolia.com

Raumlufttechnische Anlagen – wann sind sie erforderlich? | 11.10.2016

Unter raumlufttechnischen Anlagen versteht man Anlagen die Luft maschinell fördern, sie reinigen (Filtern) und mindestens eine thermodynamische Luftbehandlungsfunktion ausführen (bspw. Heizen, Kühlen, Befeuchten oder Entfeuchten).

Neuer „Schimmelleitfaden“ – Veröffentlichung steht in Kürze bevor

© Karin & Uwe Annas - fotolia.com

Neuer „Schimmelleitfaden“ – Veröffentlichung steht in Kürze bevor | 20.09.2016

Das Umweltbundesamt legte den Entwurf zum neuen „Leitfaden zur Vorbeugung, Erfassung und Sanierung von Schimmelbefall in Gebäuden („Schimmelleitfaden“)" zur Diskussion vor.

Steharbeitsplatz - Gesundheitsgefährdung durch andauernde Steharbeit

© WavebreakmediaMicro - fotolia.com

Steharbeitsplatz - Gesundheitsgefährdung durch andauernde Steharbeit | 12.09.2016

Andauernde Stehbelastung ohne zeitweilige Entlastung durch Gehen oder Sitzen bzw. ohne die Möglichkeit, sich wenige Zentimeter zur Seite, nach vorn, nach hinten zu bewegen findet in unterschiedlichem Ausmaß statt bei Arbeitsplätzen in den Wirtschaftszweigen Bereich Bau, Fertigung, Dienstleistung (z.B. Verkauf, Friseurhandwerk, Bäckereien, Floristen) Verwaltung, Technik.