Brandschutzbeauftragte im Unternehmen – Aufgaben, Qualifikation, Ausbildung und Bestellung

© Vastram - stock.adobe.com

DGUV Information 205-001: Betrieblicher Brandschutz in der Praxis – Teil 2 - Baulicher Brandschutz | 06.04.2021

Je nachdem, wie eine Anlage gestaltet ist – also Größe, Beschaffenheit und Nutzung – ergeben sich unterschiedliche Vorgaben an die Gestaltung des baulichen Brandschutzes. Die Landesbauordnungen geben vor, dass Arbeitsstätten so anzuordnen, errichten, zu ändern und instand zu halten sind, dass die Entstehung eines Brandes möglichst vermieden und die Ausbreitung eines Feuers und gefährlichem Rauch unterbunden wird. Teil 2 dieser Beitragsreihe beschäftigt sich daher mit dem baulichen Brandschutz und welche Kriterien dabei beachtet werden sollten.

Brandschutzbeauftragte im Unternehmen – Aufgaben, Qualifikation, Ausbildung und Bestellung

© RioPatuca - stock.adobe.com

DGUV Information 205-001: Betrieblicher Brandschutz in der Praxis – Teil 1 | 23.03.2021

Brände in Arbeitsstätten führen fast immer zu Unfällen, was laut einer Statistik der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung in den vergangenen Jahren bestätigt wurde. Demzufolge wurden in den Jahren 2010 bis 2017 jeweils circa 2.000 Arbeitsunfälle gemeldet, die auf Brände oder Explosionen zurückzuführen sind. Aus diesem Grund hat die DGUV bereits im Dezember 2020 eine neue Information 205-001 veröffentlicht, die sich auf die Grundlagen des betrieblichen Brandschutzes in der Praxis fokussiert. 

Brandschutzbeauftragte im Unternehmen – Aufgaben, Qualifikation, Ausbildung und Bestellung

© Eakrin - stock.adobe.com

DGUV Information 205-003: Aufgaben, Qualifikation, Ausbildung und Bestellung von Brandschutzbeauftragten | 08.02.2021

Im Dezember 2020 hat die DGUV eine Information 205-003 bezüglich der Aufgaben, Qualifikationen, Ausbildung und Bestellung von Brandschutzbeauftragten herausgegeben. Der Schwerpunkt der neuen Information liegt auf einer zukunftsweisenden Kompetenzausbildung und enthält Hinweise für die Gestaltung der Ausbildung von Brandschutzbeauftragten. Hier sind die wichtigsten Inhalte daraus zusammengefasst.

DGUV-Information Brandschutzhelfer

© PiyawatNandeenoparit/stock.adobe.com

Neue DGUV-Information 205-023 „Brandschutzhelfer“ erschienen | 06.12.2019

Ein Brand stellt für jedes Unternehmen eine ernste Gefährdung dar. Die Verantwortung für die Beschäftigten, die Sicherung des Unternehmens und die öffentliche Sicherheit erfordern daher eine angemessene Aufmerksamkeit für dieses Thema. Zum betrieblichen Brandschutz gehören unter anderem eine regelmäßige Unterweisung aller Beschäftigten und eine Ausbildung von Brandschutzhelfern. Die Notwendigkeit zur Bestellung von Brandschutzhelfern ergibt sich unter anderem aus der Technischen Regel für Arbeitsstätten (ASR) „Maßnahmen gegen Brände“ ASR A2.2 Ausgabe: Mai 2018 Abschnitt 7.3 „Brandschutzhelfer“.

Flucht- und Rettungswege

© zephyr_p/stock.adobe.com

Flucht- und Rettungswege – das müssen Sie beachten | 26.11.2019

Grundsätzlich sind in einem Gebäude immer zwei Rettungswege erforderlich. Eine Ausnahme bildet die Rettung über eine notwendige Treppe in einem Sicherheitstreppenraum, der besonders geschützt ist. In diesem Fall genügt dieser als einziger Rettungsweg. Dabei muss unbedingt beachtet werden: