News | 14.11.2008

Hallenlaufkräne, die in der Regel manuell gesteuert werden, können den Abwicklungsprozess von Rauchschürzen stören, wenn sie in der Schließebene stehen. Der Fachverband Tageslicht und Rauchschutz e.V. (FVLR) bietet für dieses Problem Lösungsmöglichkeiten an.

Das Merkblatt „Lösungsmöglichkeiten für die Ansteuerung von beweglichen Rauchschürzen in Hallen mit Laufkränen“ beschreibt je nach Sicherheitsstufe die Lösungsmöglichkeiten, damit Hallenlaufkräne Rauchschürzen nicht mehr blockieren.

Das Merkblatt können Sie auf der Internetseite des FVLR herunterladen.

 

Produktempfehlung

Abb._3028Handbuch Brandschutzvorschriften

Alle relevanten DIN Normen und gesetzlichen Vorschriften praktisch zur Hand.
>> mehr Informationen

 

FVLR/bdt