AdobeStock 201198183 olezzo

© olezzo – stock.adobe.com

Vielen Beschäftigten fehlt der soziale Kontakt im Homeoffice | 09.12.2021

Seit fast zwei Jahren arbeiten Beschäftigte vermehrt im Homeoffice. Mit der Novelle des Infektionsschutzgesetzes ist es mittlerweile sogar verpflichtend, dass der Arbeitsort in die privaten Räumlichkeiten zuhause verlagert wird. Doch wie wird die Situation im Allgemeinen von den Beschäftigten wahrgenommen? Dies hat die DGUV in einer Befragung unter 1.000 Beschäftigten im Homeoffice in Erfahrung gebracht.

Unfallfrei durch die Weihnachtsbäckerei

© Romolo Tavani - stock.adobe.com

Aufhebung der epidemischen Lage von nationaler Tragweite | 30.11.2021

Am 19.11.2021 hat der Bundesrat mehreren gesetzlichen Änderungen im Zuge der vorherrschenden Corona-Pandemie zugestimmt. Darunter sind u. a. Änderungen im Infektionsschutzgesetz und damit verbunden bundesweit einheitliche Maßnahmen zur Eindämmung des Infektionsgeschehens. Im folgenden Beitrag sollen die wichtigsten Neuerungen kurz erläutert werden.

Veranstaltung: Dossiererstellung im Biozid-IUCLID

© Kzenon - stock.adobe.com

Aktuelle Befragung zeigt Bedeutungszuwachs des Gesundheitsschutzes in Unternehmen | 30.11.2021

In einer Umfrage der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) mit dem Titel „Lehren aus der Pandemie: Zukünftige Entwicklungen des Arbeitsschutzes aus Sicht der Betriebe“ wurden im August 2021 circa 2.000 Betriebe in Deutschland zu den personenbezogenen und sonstigen Schutzmaßnahmen während und potentiell auch nach der Pandemie befragt. In einer Pressemitteilung hat die BAuA die Ergebnisse nun kurz skizziert.

AdobeStock 208774994 PhotoSG

© PhotoSG – stock.adobe.com

Passen Sie die Inhalte Ihrer Betriebsverbandskästen an aktuelle medizinische Standards an | 15.11.2021

Zum 01.11.2021 trat die aktualisierte Fassung der DIN 13157 in Kraft und löste die bis zuletzt gültige DIN 13157 aus dem Jahr 2009 ab. Grundlegend beschreibt die DIN 13157, welche Materialien zur Ersten Hilfe in einen kleinen Verbandkasten oder Koffer gehören (Erste Hilfe Material Verbandkasten C). Im folgenden Beitrag werden die maßgeblichen Änderungen kompakt erläutert.

Dauphin auf der A+A 2017: Ganzheitliche Ergonomie-Konzepte für den Industriearbeitsplatz

© Kateryna Kovarzh – stock.adobe.com

Neues Faktenblatt der BAuA veröffentlicht | 02.11.2021

Führungskräfte in Unternehmen müssen hohen Arbeitsanforderungen gerecht werden. Dabei steigt die Intensität der Aufgaben meist mit der Anzahl der Beschäftigten, die ihnen unterstehen. Zwar stehen Führungskräften insgesamt mehr Handlungsspielräume zur Verfügung als normalen Beschäftigten ohne Führungsverantwortung, trotzdem können sich die hohen Anforderungen negativ auf ihre Gesundheit und das allgemeine Wohlbefinden auswirken.