Keimen keine Chance

© photographyfirm/stock.adobe.com

Gib Keimen keine Chance! | 22.10.2019

Ob in der Bahn, auf der Toilette oder zu Hause: Überall begegnen uns Keime – auch am Arbeitsplatz. Besonders jetzt, wo die kalten Monate beginnen, ist es daher wichtig, sich so gut wie möglich gegen Keime zu schützen. Erfahren Sie, was Sie dabei am besten beachten sollten und wie Sie Ihre Hände richtig waschen, um die Übertragung von Keimen zu minimieren.

Wie sollte man seine Hände waschen?

Alles Hände waschen bringt nichts, wenn die Hände falsch gewaschen werden. Nachfolgende Schritte zeigen Ihnen, worauf es beim Händewaschen ankommt, um die Übertragung von Keimen im Alltag weitestgehend zu reduzieren:

  • Schritt 1: Die Hände unter fließendes Wasser halten und befeuchten. Die Wassertemperatur kann dabei so eingestellt werden, dass Sie für einen selbst angenehm ist.
  • Schritt 2: Reiben Sie Ihre Hände für 20 bis 30 Sekunden mit Seife ein. Auch die Handinnenflächen, Handrücken, alle Finger und Fingerzwischenräume.
  • Schritt 3: Die Seife unter fließendem Wasser abwaschen. Auf einer öffentlichen Toilette sollten Sie die den Wasserhahn am besten mit einem Einmalhandtuch oder dem Ellenbogen berühren.
  • Schritt 4: Die Hände sorgfältig abtrocknen. So können Keime, welche nach dem Waschen noch an den Händen sind, einfach entfernt werden. In öffentlichen Toiletten gibt es dafür Einmalhandtücher.

Beachten Sie, dass falsches oder zu häufiges Händewaschen die Haut strapazieren kann.

Wann sollte man seine Hände waschen?

Um sich effektiv gegen Keime zu schützen, sollten Hände immer dann gewaschen werden, wenn Sie:

  • zu Ihrem Arbeitsplatz kommen,
  • auf der Toilette waren,
  • geniest, gehustet oder die Nase geputzt haben,
  • Essen vorbereiten oder essen,
  • Kontakt zu Kranken oder Tieren hatten.

Weitere wichtige Informationen rund um das Thema Händewaschen finden Sie hier.

 

Quelle: bp - FORUM Verlag Herkert GmbH

 

Produktempfehlung

Unterweisungs-DVD Hygiene und Infektionsschutz im GesundheitswesenUnterweisungs-DVD Hygiene und Infektionsschutz im Gesundheitswesen

Mit der sofort einsetzbaren DVD erfüllen Arbeitgeber ihre Verpflichtung zur jährlichen Mitarbeiter-Unterweisung zum Hygiene und Infektionsschutz und weisen dies mithilfe der passenden Dokumentationsvorlagen einfach nach.

>> mehr Informationen

Rechtsvorschriften

DGUV Vorschrift 1 "Grundsätze der Prävention“

Für PREMIUM-User ist der Zugriff auf alle Rechtsvorschriften frei.

Kostenlos_fuer_Premium_Kunden Sie sind noch kein PREMIUM-User?

>> Mehr Informationen

Mehr zum Thema

Hygieneanforderungen im Betrieb – Gesundheit der Beschäftigten und Dritter durch Hygienemanagement schützen

Hände gewaschen? Handhygiene in Deutschland unzureichend

Keimreduzierung im klinischen Umfeld durch Nanotechnologie