Unfallverhütungsregel Gebäudereinigung

© Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV)

Neue Unfallverhütungsregel 101-605 „Branche Gebäudereinigung“ der DGUV zur Vermeidung branchentypischer Gefährdungen | 11.05.2020

Zur Beachtung rechtlicher Vorgaben, typischer Gefährdungen und geeigneter Schutzmaßnahmen in der Gebäudereinigung, hat die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) im April 2020 die neue Branchenregel 101-605 „Branche Gebäudereinigung“ veröffentlicht.

Bedeutung der DGUV-Branchenregeln für Betriebe

Die Branchenregeln der gesetzlichen Unfallversicherung haben zwar nicht den Stellenwert von gesetzlichen Regelungen, jedoch fassen diese das vorhandene komplexe Arbeitsschutzrecht für die Unternehmen für bestimmte Branche verständlich und praxisnah zusammen. Durch konkrete Beispiele und Bilder sowie Handlungsanweisungen, Checklisten, Prüfprotokollen und Hinweise auf weiterführende Umsetzungshilfen dienen Branchenregeln den Unternehmen einer Branche dazu, die arbeitsschutzrechtlichen Vorgaben in die Praxis korrekt umzusetzen.

Die neue DGUV Regel 101-605

Mit Veröffentlichung der neuen DGUV 101-605 „Branche Gebäudereinigung“ wurden jetzt die rechtlichen Vorgaben, typischen Gefährdungen und geeignete Schutzmaßnahmen für die Gebäudereinigungsbranche erstmals in einer Publikation gebündelt.

Inhalte der neuen DGUV Branchenregel 101-605

Die Branchenregel zeigt anhand konkreter Praxisbeispiele auf, welche technischen, organisatorischen und persönlichen Schutzmaßnehmen geeignet sind, um betriebsbedingte Unfälle und Erkrankungen zu vermeiden. Die zuständige Leiterin des Sachgebiets Gebäudereinigung im Fachbereich Bauwesen der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung Petra Pilz-Jahn sieht laut Pressemitteilung der DGUV in der neuen Branchenregel „ein wichtiges Nachschlagewerk, wenn es darum geht, Gefährdungsbeurteilungen zu erstellen und das Personal zu unterweisen“.

Die Regelungen und Handlungsempfehlungen zu den typischen Tätigkeiten wie Grund- und Unterhaltspflege sowie Flächen-, Glas und Fassadenreinigung werden in der Branchenregel übersichtlich strukturiert.

Von den Grundlagen für den Arbeitsschutz bis hin zu den Gefährdungen und Maßnahmen für einzelne Arbeitsplätze und Tätigkeiten beinhaltet die neue Branchenregel alle wichtigen Maßnahmen, die zur Einhaltung der Arbeitsschutzvorgaben beachtet werden müssen.

Die DGUV Regel 101-605 "Branche Gebäudereinigung" kann kostenfrei auf der Webseite der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) heruntergeladen werden.

 

Quelle: kab | Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV)

 

Produktempfehlung

Handbuch GebäudereinigungHandbuch Gebäudereinigung

Leitfäden und Arbeitshilfen für die rechtssichere Vorbereitung, Planung und Kontrolle der kommunalen Gebäudereinigung.

>> mehr Informationen

Rechtsvorschriften

DGUV-Vorschrift 1: Grundsätze der Prävention

DGUV Regel 101-605: Branche Gebäudereinigung

Für PREMIUM-User ist der Zugriff auf alle Rechtsvorschriften frei.

Kostenlos_fuer_Premium_Kunden Sie sind noch kein PREMIUM-User?

>> Mehr Informationen

Mehr zum Thema

Arbeitsschutz bei der Gebäudereinigung richtig angehen