Bei fast jeder Arbeit brauchen wir unsere Hände. Deshalb müssen sie vor mechanischen Belastungen, vor Schnittverletzungen, vor Kontakt mit Gefahrstoffen und vor biologischen Arbeitsstoffen geschützt werden. Auch bei thermischen Gefährdungen wie Hitze, Feuer, Kälte oder Strahlung wird eine geeignete persönliche Schutzausrüstung (PSA) zwingend gebraucht.

PSA | 04.09.2013

Etwa 20% aller gemeldeten Arbeitsunfälle sind Fußverletzungen. Sie sind meist nicht nur extrem schmerzhaft und langwierig, sondern führen oft auch zu erheblichen beruflichen und persönlichen Einschränkungen. Viele dieser Unfälle könnten allerdings durch geeignete Sicherheitsschuhe vermieden werden. Hier erfahren Sie, welche Voraussetzungen ein Arbeitsschuh heute erfüllen muss und wie Sie die richtige Auswahl treffen.

PSA | 08.08.2013

Fast 90% unserer Sinneseindrücke nehmen wir durch das Auge auf. Logisch also, dass wir unsere Augen instinktiv am besten schützen, oder? Leider belegen Unfallstatistiken das Gegenteil. Bei vielen Arbeitsunfällen kommt es zur Schädigungen der Augen. Dabei könnte ein Großteil dieser Verletzungen durch Tragen einer Schutzbrille effektiv vermieden werden. Hier erfahren Sie wo die Gefahren lauern.

PSA | 16.07.2013

Die Forschungsergebnisse der letzten Jahre zeigen immer wieder: wer im Job dauerhaft einem erhöhten Lärmpegel ausgesetzt ist, hat ein gesteigertes Risiko an Herzkreislauferkrankungen, Bluthochdruck, Migräne und Allergien zu erkranken. Neben diesen individuellen Gesundheitsrisiken ist mangelhafter Gehörschutz auch oft Auslöser für Arbeitsunfälle in Folge von Konzentrationsschwächen und fehlender Alarmbereitschaft. Doch was müssen Sie konkret tun, um Ihre Mitarbeiter zu schützen?

 PSA | 18.06.2013

Chemikalienschutzhandschuhe schützen den Anwender vor dem direkten Hautkontakt mit ätzenden Flüssigkeiten wie z.B. Säuren, Laugen oder biologischen Gefahrstoffen. Sie unterliegen besonders strengen Prüfkriterien. Um jedoch ein optimales Schutzniveau für Ihre Mitarbeiter zu erreichen, gibt es einiges in Bezug auf Auswahl, Anwendung und Lagerung zu beachten.