Umwelt & PR

© milanmarkovic78/stock.adobe.com

Umwelt & PR im Unternehmen | 28.01.2020

Von kleinen Start-Ups bis hin zu großen Konzernen: Für das positive Image von Unternehmen gewinnt das Umweltbewusstsein zunehmend an Bedeutung. Betriebe müssen verstärkt auf Nachhaltigkeit setzen – und dies wirksam nach außen kommunizieren.

Umwelt- und Klimaschutz als Dauerbrennerthema in den Medien hat das Bewusstsein der Bevölkerung für das Thema in den vergangenen Jahren deutlich ansteigen lassen. Zu diesem Ergebnis kommt unter anderem die aktuelle Umweltbewusstseinsstudie, die im Mai 2019 von Bundesumweltministerium und Umweltbundesamt veröffentlicht wurde. Demnach schätzen 64 % der Befragten in Deutschland Umwelt- und Klimaschutz als eine sehr wichtige Herausforderung ein – das sind 11 % mehr als im Jahr 2016. Gleichzeitig sind viele Menschen der Ansicht, dass die Hauptakteure in Wirtschaft und Politik nicht ausreichend für den Umweltschutz tun: Mit dem Engagement der Industrie sind nach den Ergebnissen der Studie beispielsweise nur noch 8 % zufrieden.

Optionen für mehr Umweltbewusstsein im Betrieb:

  • Smarte Gebäudetechnik für mehr Energieeffizienz
  • Kompensationsprogramme
  • Mehr Verzicht auf umweltschädliche Produktbestandteile, wie giftige Farben und Lacke, lösungsmittelhaltige Kleber sowie auf umweltschädliche Produktverpackungen
  • Förderung von Organisationen, die den Umweltschutz unterstützen oder eine Kooperation mit diesen

Weitere Tipps und Anregungen zu Umweltschutz und PR in Ihrem Unternehmen zeigen wir Ihnen in unserem Titelthema des Online-Magazins EHS-Manager.

Unser Online-Magazin EHS Manager ist in unserem Premiumzugang inklusive erhältlich oder klassisch über ein Einzelabonnement zu beziehen.

 

Quelle: EHS Manager Ausgabe 01/2020

 

Produktempfehlung

EHS-ManagerEHS-Manager

Der EHS-Manager informiert regelmäßig über Neuheiten und Best-Practice-Beispiele aus EHS – so bleiben Umwelt-, Gesundheits- und Sicherheitsbeauftragte auf dem Laufenden.

>> mehr Informationen

Mehr zum Thema

Energie im Unternehmen effizient managen

Energiesparen im Betrieb: Licht ist ein großer Stromfresser